Herzerwärmende Winterküche: Topfengnocchi mit Kürbis, knusprigem Speck und Kernöl

Topfengnocchi

Wenn aromatischer Speck, fein knusprig gebraten, auf zartes Kürbisfleisch trifft, das mit Muskat und Rosmarin gewürzt ist, dann ergibt das eine wahre Geschmacksexplosion. Und dann erst der Hauptdarsteller: flaumige Topfengnocchi – sanfter Kontrast zu knackigen Kürbiskernen. Dazu Parmesanspäne, zart darüber gehobelt… einfach und einfach sagenhaft …

Die Topfengnocchi stehen den Erdäpfel-Gnocchi übrigens in nichts nach und sind noch viel schneller zubereitet. Einfach Zutaten verrühren, Gnocchi formen und fertig. Das lange Erdäpfel kochen kann man sich in diesem Fall sparen. Und es bleibt mehr Zeit zum Genießen!

KürbischutneyTopfengnocchi

Zutaten für 2 Personen:
250 g Topfen
80 g Mehl
2 Eidotter
100 g Parmesan, gerieben
Salz, Pfeffer
200 g Kürbis
Muskatnuss,
1- 2 Zweige Rosmarin, gehackt
ein paar Scheiben Frühstücksspeck
zum Servieren:
eine Hand voll Kürbiskerne, geröstet
etwas Parmesan, gehobelt
Kürbiskernöl

Topfen mit Mehl, Eidottern, Parmesan, Salz und Pfeffer zu einem Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen formen und mit einem Messer Gnocchi von den Rollen abschneiden. Die Gnocchi in gesalzenem Wasser ein paar Minuten köcheln lassen. Anschließend abgießen. Speck in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Speck aus der Pfanne holen und in der selben Pfanne den fein gewürfelten Kürbis anbraten. Kürbis mit Rosmarin, Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Die Gnocchi noch einmal in einer Pfanne in Olivenöl kurz durchschwenken und anbraten. Mit Kürbis, Speck, Kürbiskernen, gehobeltem Parmesan und Kürbiskernöl servieren.

Advertisements

3 Gedanken zu “Herzerwärmende Winterküche: Topfengnocchi mit Kürbis, knusprigem Speck und Kernöl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s