My Deer Hildegard! Anti-Weihnachtsstress-Kekse

Hildegard von Bingen-Kekse

Was hat Santas Rentier mit Hildegard von Bingen gemeinsam? Sie treffen sich in diesem Keks wieder. Hält man sich strikt an das Rezept für Hildegards Gute Laune-Kekse, so läuft man angeblich Gefahr, angesichts der hohen Muskatnuss-Dosierung einen Rausch-Zustand zu erleiden. So einem Rausch dürfte auch Rudolph seine rote Nase zu verdanken haben, wenn auch durch andere Mittel hervorgerufen…

Ich war also bei der Muskatnuss etwas zurückhaltend, schließlich will man die Kekse ja nicht in homöopathischen Mengen zu sich nehmen. Und rote Nasen-Verursacher gibt es in der Vorweihnachtszeit noch genug andere. Gute Laune inklusive! In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein fröhliches Weihnachtsfest und schöne Feiertage! Und nicht vergessen: Wenn es mal zu stressig wird – die Kekse wirken wahre Wunder, auch ohne Muskatnuss-Rausch! 🙂

Gute Laune-Kekse

Gute Laune-Kekse
mit ein bisschen Hildegard und ganz viel Rudolph:
500 g Dinkelvollkornmehl
ca. 5 g Gewürznelken
ca. 20 g Zimt
ca. 8 g Muskatnuss
250 g Butter
150 g Rohrzucker
2 Eier
4 EL Ribiselmarmelade
1 Blatt Gelatine
80 g dunkle Schokolade

Gute Laune-Kekse

Mehl mit den Gewürzen, Zucker, Butter und den Eiern zu einem glatten Teig verarbeiten und im Kühlschrank ca. eine halbe Stunde rasten lassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte dünn ausrollen und Kreise ausstechen. Die Kekse bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. Kekse aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Die Marmelade erwärmen und durch ein Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einlegen, bis sie weich ist, und dann in der noch warmen Marmelade auflösen. Die Marmelade in einen Spritzbeutel füllen. Mit der Marmelade Rudolphs Nase auf die Kekse malen. Die Schokolade im Wasserbad erwärmen, in einen Spritzbeutel füllen und damit Augen und Geweih aufmalen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s