Blog-Vorstellung auf Gastro News

Fortune&Cookie

Fortune&Cookie wurde diese Woche auf Gastro News Wien vorgestellt. Den Bericht könnt ihr hier lesen. Anlass für einen Rückblick und einen Blick in die Zukunft.

Jetzt ist mein Blog gerade mal eineinhalb Jahre alt. In dieser Zeit hat sich viel getan. Vom ursprünglichen Blog ist eigentlich nur der Name geblieben. Das Layout hat sich komplett verändert und die Foodfotos sind zu einem zentralen Element geworden. Es macht uns viel Spaß, die Speisen in Szene zu setzen und aus den unterschiedlichsten Perspektiven zu fotografieren. Am Anfang hat ein Foto gereicht, noch schnell vorm Essen die Kamera gezückt und fertig. Aber mit der Zeit werden die Ansprüche höher und das Essen kalt. Mittlerweile gibt es die extra „Foto-Portion“ – man lernt ja schließlich dazu.

Das Dazulernen ist ohnehin das Um und Auf beim Bloggen. Man beginnt Fotos in Magazinen kritischer zu betrachten, Trends zu verfolgen und daraus seine eigene Bildsprache zu entwickeln. Das gelingt natürlich mal besser, mal schlechter, und ist im Moment auch stark abhängig vom Tageslicht. Aber wie überall im Leben befinden wir uns auch hier in einer ständigen Lernphase und freuen uns, wenn wieder mal was richtig gut gelingt oder wenn wir selbst feststellen, dass wir und fototechnisch weiterentwickelt haben.

Auch die Themen ändern sich. Neue Lebensabschnitte bringen neue Themen für den Bog und so freuen wir uns darauf, uns auch in dieser Richtung weiterzuentwickeln. Der schönste Erfolg ist, wenn Leser begeistert berichten, dass sie meine Rezepte nachgekocht oder gebacken haben, oder auch als Inspiration für neue Gerichte verwendet haben. Dieses Feedback motiviert mich weiterzumachen und liefert immer wieder genug Motivation für die extra Foto-Portion. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Blog-Vorstellung auf Gastro News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s