Apfel-Camembert-Flammkuchen

Apfel Flammkuchen

Dieser vegetarische Flammkuchen hat‘s drauf: Feiner Camembert, saftige Äpfel, cremiger Sauerrahm, würziger Almkäse, frische Kräuter. Und der Teig? Ok, ist jetzt dank meiner Ausroll-Technik nicht so hauchdünn wie man es von den typischen Flammkuchen kennt, aber dafür hat man länger was zu knabbern. Und das ist auch gut so, denn dieser Flammkuchen fällt eindeutig in die Kategorie: Ach, wenn ich doch nur aufhören könnte!

Apfel Camembert FlammkuchenFlammkuchen

Rezept (für 4 Flammkuchen):
Teig:
15 g Germ
380 g Mehl
150 ml Buttermilch von Kärntnermilch
1 Prise Salz
4 EL Olivenöl
Belag:
1/2 Becher Sauerrahm von Kärntnermilch
150 g  Camembert
4 – 5 Frühlingszwiebeln
2 Äpfel
100 g Hartkäse, zB Mölltaler Almkäse
getrocknete Kräuter
Salz, Pfeffer

Die Germ in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl in eine Schüssel geben und mit der Germ und den restlichen Zutaten verrühren. Den Teig zugedeckt ca. eine Stunde gehen lassen. Dann noch einmal zusammenkneten, in 4 Kugeln teilen und dünn ausrollen. Den Camembert in Scheiben schneiden, die Äpfel vierteln und das Gehäuse entfernen. Äpfel in dünne Scheiben schneiden. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Sauerrahm bestreichen, mit Camembert und Apfelstücken belegen. Käse drüber hobeln und mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen. Die Flammkuchen für ca. 25 Minuten bei 220 Grad backen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Apfel-Camembert-Flammkuchen

  1. Conny schreibt:

    Ich liebe liebe liebe Flammkuchen! Aber ganz unter uns: Selbst hab ich den Teig noch nie gemacht. Schande über mein Haupt. Deiner klingt ganz einfach – hoffentlich trau ich mich da mal drüber!

    Alles Liebe,
    Conny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s