Bellini Ice pops

Bellini Ice pops Eislutscher

Der Bellini ist mein absoluter Lieblings-Cocktail. Frisch pürierte Pfirsiche, Prosecco, ein schönes Cocktailglas – fertig. Dem Glas überlassen wir diesmal einfach die Deko-Funktion. Die Bellini-Eislutscher können stilgerecht im Cocktailglas serviert werden. Erfrischender kann ein Cocktail nicht sein.

Bellini ice popsBellini ice pops


Bellini-Popsicles

Rezept für 6 Eislutscher:

450 g Pfirsiche
5 EL Pfirsichsaft
150 ml Prosecco (alternativ: alkoholfreier Prosecco, zB. Light Live)
2 EL Staubzucker

Die Haut der Pfirsiche mit einem Messer mehrfach einritzen. Pfirsiche kurz in kochendes Wasser legen und dann kalt abschrecken. So lassen sich die Pfirsiche leichter enthäuten. Pfirsiche klein schneiden und mit dem Saft pürieren. Staubzucker unterrühren und mit Prosecco aufgießen. Das Fruchtpüree in Eislutscher-Formen füllen und über Nacht im Tiefkühlfach frieren lassen. Die Eislutscherformen kurz unter heißes Wasser halten, damit sich die Formen leichter von den Bellini Popsicles lösen. Cheers!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s