Erdbeerkuchen: der süße Frühlingsbote

Erdbeer-Sahne-Schnitte
Erdbeer-Sahne-Schnitte

Schön, wenn es ein paar kleine kulinarische Fixpunkte gibt, die einem das Jahr versüßen. So wie diese Erdbeer-Schnitte, mit der mir der Bäcker meines Vertrauens schon seit vielen Jahren die Frühjahrsmüdigkeit vertreibt und den Start in den Tag erleichtert. Erst wenn dieser Erdbeerkuchen morgens in der Vitrine steht, ist es so richtig Frühling.

Der Kuchen ist nicht nur mit frischen Erdbeeren belegt, sondern auch noch mit einer fruchtigen Erdbeer-Creme gefüllt. Ich habe ihn diesmal selbst gebacken, und für die Creme Quimiq verwendet, was bedeutet, dass ich mir die Gelatine und einen zusätzlichen Becher Schlagobers spare. Natürlich bleib ich meinem Bäcker trotzdem treu, denn mit bestimmten Traditionen soll man einfach nicht brechen. Im Sommer ersetzt er die Erdbeeren übrigens durch Himbeeren. Ich freu mich schon 🙂

Erdbeer-Kuchen, Erdbeer-Sahne-SchnitteErdbeer-Kuchen, Erdbeer-Sahne-Schnitte

Rezept:
Biskuit-Teig:
3 Eier (Gr. M)
1 Prise Salz
120 g Staubzucker
Abrieb einer halben Bio-Zitrone
100 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

Erdbeer-Creme:
1 Packung Quimiq
Saft einer halben Zitrone
250 g Erdbeeren
250 ml Schlagobers
6 EL Staubzucker

Belag: 
500 g Erdbeeren
2 Packungen Tortengelee
Erdbeer-Marmelade zum Besteichen

Erdbeer-Kuchen, Erdbeer-Sahne-Schnitte

Eine rechteckige Backform fetten und mit Mehl ausstreuen, Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Für den Biskuitteig Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit etwas Zucker schaumig rühren. Wenn das Eigelb cremige Konsistenz hat, restlichen Zucker nach und nach dazugeben und dabei weiterrühren. Zitronen-Zesten unterrühren. Mehl mit 1 Msp. Backpulver vermengen, einen Teil davon über die Eigelb-Masse sieben und vorsichtig unterrühren. Dann abwechselnd etwas Eischnee und das restliche Mehl unterheben.

Biskuitteig in die Form geben und glatt streichen. Biskuitteig bei 180 °C ca. 10 Minuten hell backen. Teig auskühlen lassen, aus der Form stürzen und in der Mitte durchschnieden.

Für die Erdbeer Creme Erdbeeren waschen, vierteln und mit Zitronensaft fein pürieren. Quimiq mit Staubzucker glatt rühern und Erdbeerpüree unterziehen. Schlagobers steif schlagen und unterheben.

Die untere Hälfte des Biskuitteiges mit Erdbeer-Marmelade bestreichen, Erdbeer-Creme gleichmäßig darauf vertei- len und vorsichtig die zweite Biskuitteig-Hälfte darauf setzen. Die restlichen Erdbeeren halbieren und auf den Kuchen auflegen. Torgengelee lt. Packungsanweisung zubereiten und noch warm auf den Erdbeeren verteilen. Den Kuchen für ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Advertisements

4 Gedanken zu “Erdbeerkuchen: der süße Frühlingsbote

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s