Zitronenrisotto mit Bärlauch-Pesto

Zitronenrisotto mit Bärlauch-Pesto

Das ist die Jahreszeit, in der ich viele Stunden damit verbringe, die kurze Bärlauch-Saison so gut es geht zu verlängern. Da wird gemörsert und eingerext was das Zeug hält. Nur das Sammeln überlasse ich lieber den Experten … damit das hier nicht das letzte (Bärlauch-)Rezept ist, das ihr auf meiner Seite findet.

Zitronenrisotto mit Bärlauch-Pesto (für 4 Personen)

Zutaten:
1/4 kg Risottoreis
3 Frühlingszwiebeln
2 – 3 Knoblauchzehen
3/4 l Gemüsebrühe
1/8 l Weißwein
Abrieb von 3 Bio-Zitronen
Saft einer Bio-Zitrone
ca. 70 g Parmesan
5 – 6 EL Bärlauchpesto
ein paar Kirschtomaten

Frühlingszwiebeln und Knoblauch hacken und in Olivenöl anschwitzen. Risottoreis dazugeben und mit Weißwein aufgießen. Dann bei ständigem Rühren immer wieder mit Gemüsebrühe aufgießen und nach und nach den Zitronensaft und Abrieb zugeben. Weiterrühren, bis das Risotto die richtige Konsistenz hat. Parmesan reiben und unter den Reis rühren. Zum Schluss etwas Bärlauch-Peso unterheben. Evtl. mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschtomaten kurz in Olivenöl anbraten. Risotto mit Bärlauch-Pesto und Tomaten servieren.

Advertisements

2 Gedanken zu “Zitronenrisotto mit Bärlauch-Pesto

  1. Frl.Moonstruck schreibt:

    Herrlich! Da hatten wir wohl die gleiche Idee – Bärlauchpesto zum Risotto. Bei mir gab’s gestern im Blog ein ahnliches Rezept, nur noch mit weißen Bohnen. 😀 Aber deine Zitronenvariante gefällt mir auch sehr gut!
    Schöne Grüße, Ramona

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s