Winterescape Teil 2: Thailand: Tom Ka Gai mit Bärlauch und Garnelen

Tom Ka Gai

Ich bin gerade zurück von meinem Kurz-Trip nach Thailand …

Kleiner Scherz… Es gibt Reisen, die finden im Kopf statt und es gibt Speisen, die helfen einem dabei auf die Sprünge. Nein, ich bin nicht mal schnell nach Thailand rüber geflogen. Ich bin nur in der Küche gestanden und habe eine Suppe gekocht. Also, no worries …

Tom Ka Gai (Thailändische Kokos-Suppe)
Rezept (für 4 Personen):

1/2 l Kokosmilch
1/4 l Gemüsesuppe
1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
Saft einer halben Limette
3 Frühlingszwiebeln
1 kleine Chilischote
ein paar Koriander-Blätter
1 Bund Bärlauch
Gemüse nach Geschmack,
zB. Champignons, Erbsenschoten,
Cocktailtomaten,
150 g Garnelen
Salz, Pfeffer

Frühlingszwiebeln, Ingwer und Chilischote fein hacken und kurz in etwas Öl anschwitzen. Kokosmilch mit Gemüsesuppe aufgießen und einmal aufkochen. Das Gemüse putzen, klein schneiden und in der Suppe ein paar Minuten garen lassen. Frühlingszwiebeln, Ingwer und Chili dazu geben. Bärlauch und Koriander in Streifen schneiden und mit dem Limettensaft in die Suppe geben. Die Garnelen in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit den Garnelen anrichten und evtl. mit Bärlauch und Koriander dekorieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s