Südtiroler Spinatknödel mit Bergkäse und Tomaten-Walnuss-Pesto.

SpinatknödelSüdtirol Rezept

Südtirol steht immer ganz weit oben auf unserer Liste der Lieblingsausflugsziele. Egal ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter – hier fühlen wir uns einfach wohl. Vor allem was sportliche Aktivitäten angeht, hat jede Jahreszeit ihren eigenen Reiz. Und was braucht es nach einer ausgedehnten Schneeschuhwanderung oder Skitour in den Dolomiten? Genau, eine anständige Stärkung. So wie diese würzigen Spinatknödel mit Tomaten-Walnuss-Pesto. Wir sind bereit für die nächste Tour.

Rezept (für 4 Personen):

300 g Weißbrot
250 ml Milch (lauwarm)
250 g TK-Blattspinat
1 Zwiebel
2 – 3 Knoblauchzehen
150 g Bergkäse
3 Eier
5 – 6 EL griffiges Mehl
Salz, Pfeffer, Muskat
etwas Butter

Für das Pesto:
Getrocknete Tomaten in Öl
Walnusskerne
Olivenöl
Parmesan

außerdem:
250 g Cocktailtomaten
Parmesanspäne

Brot würfeln, mit Milch begießen und ca. 30 Min. ziehen lassen. Spinat kurz im heißen Wasser blanchieren und anschließend abkühlen lassen. Zwiebel und Knoblauch hacken und in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen und abkühlen lassen. Bergkäse in Würfel schneiden. Spinat ausdrücken und hacken. Spinat, Zwiebel, Käse und Eier und Mehl zum Brot geben. Würzen und verkneten. Ca. 12 Knödeln formen. Salzwasser aufkochen und die Knödel darin ca. 12 Min. garen. Cocktailtomaten halbieren und in einer Pfanne anbraten.
Für das Pesto getrocknete Tomaten abtropfen lassen und fein hacken. Die Walnusskerne ebenfalls fein facken. Tomaten und Walnüsse mit Olivenöl und geriebenem Parmesan verrühren, bis eine cremige Paste entsteht. Die Spinatknödel mit den Tomaten und dem Pesto servieren. Mit Parmesanspänen bestreuen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Südtiroler Spinatknödel mit Bergkäse und Tomaten-Walnuss-Pesto.

  1. Tring schreibt:

    Wunderschöne Fotos und ein wunderschönes Fleckchen Erde! Da werden Urlaubserinnerungen (wenn auch an den Sommer) wieder wach. Auch kulinarisch – Knödel habe ich dort gefühlt jeden zweiten Tag in allen möglichen Variationen gegessen. Und Spinatknödel sind mir mit die liebsten 😉 Das mit dem Pesto dazu ist eine super Idee! Das werde ich beim nächsten Knödel-Machen mal ausprobieren. Liebe Grüße, Tring

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s