Wachau Teil 2: Marillenpunsch und Marillenpunsch-Krapferln

marillenpunsch1

marillenpunsch2

Hier ist das versprochene Marillenpunsch-Rezept. Und es wär doch irgendwie langweilig, wenn ich euch nur den Marillenpunsch servieren würde, oder? Also gibt‘s passend dazu auch noch Marillenpunsch-Krapferln.

Marillenpunsch:
(für 8 Gläser):
1 Flasche Weißwein
500 ml Marillensaft
1 Beutel weisses Glühwein-Gewürz
1 Zimtstange
2 EL Gewürznelken
150 ml Marillenlikör

Marillensaft mit Wein und Gewürzen aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann Marillenlikör dazu geben. Eventuell mit Schlagobers und Kompott-Marillen dekorieren.

Marillenpunsch-Krapferln:
Für den Teig:
250 g Mehl
250 g Butter
5 EL Weißwein
1/2 Packung Backpulver
Abrieb einer unbehandelten Orange

Für die Fülle:
250 g getrocknete Marillen
4 EL Marillenmarmelade
1 Msp. Zimt
2 EL Rum
1 EL Flower Power-Gewürz von Sonnentor

Mehl mit Backpulver vermischen und mit Butter abbröseln. Dann Weißwein und Orangenschale dazugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen. Für die Füllung Marillen klein schneiden, mit Marmelade, Rum und den Gewürzen verrühren. Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen (ca. 5 cm Durchmesser). Je einen halben TL der Fülle auf die Teigkreise geben und zusammenklappen. Ränder gut zusammendrücken. Die Krapferln bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen. Mit Staubzucker und Flower Power bestreuen.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Wachau Teil 2: Marillenpunsch und Marillenpunsch-Krapferln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s