Herbst in der Wachau: Herbstrolle mit Glühbirne

herbstrollewachau

Ab sofort gibt es bei uns eine neue Herbst-Tradition: In die Wachau fahren, Marillenpunsch trinken, auf die Burgruine Dürnstein torkeln und zur Stärkung im Florianihof in Weißenkirchen etwas ganz Hervorragendes essen –  zum Beispiel eine Frühlingsrolle auf herbstlichem Salat und Rotwein-Birne. Wir haben das Gericht etwas abgewandelt und umgetauft. Für alle, die nicht so schnell in die Wachau kommen, gibt’s demnächst auch das Marillenpunsch-Rezept.

Herbstrolle mit Glühbirne
(für 4 Personen)

400 g Kürbis
1 Fenchel
3 – 4 Frühlingszwiebeln
3 EL Berbere-Gewürz (oder eine ähnliche
Gewürzmischung mit Chili, Knoblauch, Zimt, Piment, Ingwer und Kardamom)
300 g Putenfleisch
8 Blätter Filo- oder Yufka-Teig
Salz, Pfeffer
4 Birnen
1/2 l Rotwein
1 Zimtstange
1 Beutel Glühwein-Gewürz
2 EL Gewürznelken
200 g Blattsalat
4 EL Walnusskerne
Walnussöl und Balsamico für die Marinade

Putenfleisch in kleine Würfel schneiden, in etwas Öl anbraten und dann zur Seite stellen. Den Kürbis, den Fenchel und die Frühlingszwiebeln in dünne Streifen schneiden. Das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann das Putenfleisch dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Berbere würzen. Die Füllung auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Rotwein mit den Gewürzen aufkochen, die Birnen schälen und ca. 15 – 20 Min. im Rotwein köcheln lassen. Birnen abtropfen und auskühlen lassen. Jeweils 2 Yufkateig-Blätter übereinanderlegen und mit Öl einpinseln. Auf der unteren Seite die Füllung auflegen, dann den Teig einmal aufrollen, die Seiten nach innen klappen und weiter aufrollen. Die Herbstrollen mit Öl einpinseln und bei 180 Grad ca. 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Den Salat mit Walnussöl, Balsamico und Walnusskernen anrichten, die Glühbirnen vierteln und mit der Herbstrolle servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s