Bye bye, pie!

pie

In diesem Fall macht Abschied glücklich. Heute trennen wir uns mit einem zufriedenen Lächeln auf den Lippen von den ersten Zwetschgen, denn wo sie herkommen, gibts noch jede Menge.

Rezept
(für 4 – 5 kleine Zwetschgen-Tartes oder eine große Tarte):

125 g Butter
100 g Puderzucker
Salz
1 Ei (M)
250 g Mehl
1/2 Kilo Zwetschgen (Pflaumen)
2 EL Stärkemehl
4 EL Zucker

Mehl mit Zucker und Salz vermengen, mit der Butter abbröseln und zum Schluss mit dem Ei zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Zwetschgen in Scheiben schneiden und mit dem Stärkemehl und dem Zucker verrühren. 2/3 der Teigmenge auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 4 – 5 Kreisen ausrollen und Tarteformen damit auskleiden. Den restlichen Teig für die Tarte-Hauben ausrollen. Zwetschgen auf den Tartes verteilen und mit dem restlichen Teig zudecken. Die Teigränder zusammendrücken. Die Tartes im Backrohr bei 200° 20 Min. backen, dann bei 180° weitere 10-15 Min. backen, bis die Tartes goldbraun sind. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bye bye, pie!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s