Über die Schweiz zum Mangold

Image

Um die Vorzüge des Mangold schätzen zu lernen, musste ich bis in die Schweiz reisen. Es hat sich ausgezahlt. Auch die wunderschöne Wanderung zur Alp Flix in Graubünden, wo es die köstlichsten Capuns weit und breit gibt. Capuns sind eine Schweizer Spezialität aus Mangold und Spätzleteig. Bestellt habe ich sie aus purer Neugierde, weil ich mir unter der Erklärung der Kellnerin einfach nichts vorstellen konnte. Mittlerweile weiss ich, dass es die Capuns in unterschiedlichsten Varianten gibt. Ich bin bei der Alp Flix-Version geblieben, wo sie mit Rosmarin, Minze und feinen Salamiwürfeln gefüllt werden. Übrigens … nicht nur Spinat macht stark …

Rezept (für 4 Glückspilze):

150 g Mehl
1/2 dl Milch
2 Eier, verquirlt
1 Prise Salz
50 g Salami in sehr kleinen Würfeln (Salsiz) 😉
1 Zwiebel
1 kleine Lauchstange

etwas Butter
Rosmarin, Minze
4 dl Gemüsebrühe
1 dl Rahm (Sahne)
Salz, Pfeffer und Muskat
70 g Bergkäse

Mehl und Milch verrühren, Eier und Salz, Pfeffer und etwas Muskat dazugeben, dann die Salamiwürfel untermischen. Die gehackte Zwiebel und den fein geschnittenen Lauch in Butter andünsten, Kräuter fein hacken und mit dem Teig verrühren. Mangoldblätter blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen und auf einem Küchentuch ausbreiten. Je einen Esslöffel Füllung auf die Blätter verteilen und zu Wickeln einrollen. Diese in eine weite Pfanne legen, mit Gemüsebrühe knapp bedecken, etwa 10 Minuten pochieren, 2/3 der Brühe abgießen, den Rahm zur restlichen Flüssigkeit geben, Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit geriebenem Berkäse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 Grad überbacken bis der Käse goldbraun ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s